Video: Hochschule Anhalt – „intoMINT 4.0“, Musik: Glass Boy – Blaster 47 (Lizenz: CC BY-ND 3.0)

Du interessierst dich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik? Oder bist du dir da vielleich noch nicht ganz sicher? Dann probiere doch mal unsere intoMINT-App aus und finde heraus, was in dir steckt!

 


into…WHAT?

Stell dir vor, du erlebst in Zukunft die Welt da draußen irgendwie anders – digital und doch analog – mit einer einzigen App. Stell dir vor, du stehst zum Beispiel an einer Ampel und es regnet Sand aus der Sahara auf dein Smartphone.
Das allein scheint schon verrückt und passiert übrigens gar nicht so selten in Deutschland. Noch verrückter wäre, wenn du jetzt ganz lässig die Herkunft der Sandkörner berechnest. Noch bevor die Ampel auf Grün schaltet, zeigt dein Smartphone dir die hydrostatische Luftdruckberechnung aus 6.000 Kilometer Entfernung an während du auf Snapchat dem roten Regen Glitzerstaub verpasst hast und auf Instagram ein Selfie von dir und dem kleinen Weltwunder postest.

Das und noch viel mehr findest du bald in der neuen intoMINT-App. Entdecke deine Fähigkeiten jenseits des Schulstoffs und lerne, was du mit diesem Wissen mal später anstellen möchtest: wie du aus deinem Hobby einen Beruf machen kannst. Vielleicht hilft dir die App aber auch im Schulunterricht! Nebenbei battelst du dich mit deinen Freundinnen, lernst neue Leute kennen und löst die eine oder andere Challenge, bei der es tolle Preise zu gewinnen gibt.

Mehr Informationen zur App findest du unter „Die App“.

Spielen im Namen der Wissenschaft

Für die Entwicklung der intoMINT-App werden wir vom Bundesministerium für Bildung und Forschumg für 3 Jahre gefördert. Dabei wollen wir auch wissenschaftlich untersuchen, inwieweit die App insbesondere Schülerinnen dabei helfen kann, einen Weg zu einem MINT-Beruf zu finden. Dafür suchen wir interessierte Schülerinnen, die im Namen der Wissenschaft unsere App nutzen und uns für Interviews zur Verfügung stehen.

Du hast Lust, dabei zu sein? Dann schreib uns eine Mail an intomint@hs-anhalt.de.